Geld sicher anlegen

Sie wollen Ihr Geld sicher anlegen? Sie benötigen Tipps, Informationen und Hilfen. Das alles finden Sie hier kostenlos für Sie zusammengestellt.

Geld sicher anlegen

Viele Anleger sind auf der Suche nach einer sehr sicheren Geldanlage, die auch noch eine gute Rendite abwirft. Da beides leider nicht möglich ist, fällt die Entscheidung oft zugunsten der sicheren Geldanlage aus.

Als sehr sichere Produkte gelten auf jeden Fall Spareinlagen, Festgelder, Tagesgelder und das Girokonto. Wird eines dieser Produkte in Deutschland oder der Eurozone genutzt, kann man derzeit fast vollkommen sicher sein, keinen Totalverlust zu erleiden. Das Risiko wird durch die Einlagensicherung sehr begrenzt.

Zu den gerade genannten gehören auch einige Bundeswertpapiere, wie Bundesschatzbriefe oder Bundesanleihen, sowie einige Staatsanleihen zu den sicheren Geldanlagen. Es sollten aber nur solche sein, die über eine Gute Bonität der Ratingagenturen verfügen. Sie sollten sich vor der Geldanlage gut Informieren, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Seit dem Ausbruch der Finanzkrise sind die niedrigen Zinsen allerdings eine große Gefahr für den Anleger. Das wird sich sehr wahrscheinlich auch auf eine längere Sicht nicht ändern. Das Geld, dass viele Menschen in die oben genannten Anlageprodukte gesteckt haben, verliert immer mehr an Wert.

Viele Experten empfehlen daher die Investition in Sachwerte wie:

  • Immobilien
  • Grundstücke
  • Aktien
  • Gold

 

Geld sicher anlegen – Immobilien / Grundstücke

Da sie aber auch zum Teil hohe Risiken mitbringen, sollte man sich auch damit ausreiuchend beschäftigen. Sachwerte bringen meist was Handfestes wie Häuser oder Grundstücke. Sie lassen sich aber auch nicht kurzfristig zu Geld machen. Entscheidend ist Angebot und Nachfrage. Leider lässt sich das nicht immer exakt vorher sagen.

Hinzu kommt, dass viele Anleger nicht über genügend Kapital verfügen um einen kompletten Häuserblock oder Wald zu kaufen. Dort gibt es dann die alternative in einen geschlossenen Fonds zu investieren. Da Sie dort aber mit ihrem Privatvermögen haften, bis zum Totalverlust, sind diese nicht zu empfehlen.

Eine Gute Möglichkeit in Immobilien zu Investieren, wenn man kein Wohneigentum kaufen möchte, bieten offene Immobilienfonds. Sie bieten im Durchschnitt einen guten Inflationsschutz und sind wesentlich sicherer als ein geschlossener Fonds. Es besteht auch die Möglichkeit schnell an das eingesetzte Kapital zu kommen.

Geld sicher anlegen – Aktien

Die Geldanlage in Aktien von soliden Unternehmen ist oft ein guter Schutz gegen Inflation. Sie bieten sehr oft eine ordentliche Dividende und zudem ist die Möglichkeit von Kursgewinnen gegeben. Wenn das Kapital benötigt wird, ist es auch jederzeit möglich die Aktien zu verkaufen.
Das Risiko wird hier vermindert, da es sich um solide Unternehmen handelt, die Produkte oder Dienstleistungen bieten, die von vielen Menschen benötigt wird.
Aber Achtung! Bei allen börsengehandelten Sachwerten wie Aktien, Gold usw. müssen Anleger mit starken Schwankungen rechnen.

 

Geld sicher anlegen – Gold / Silber

Die Geldanlage in Gold oder Silber tritt in Zeiten der Finanzkrise / Eurokrise als sichere Geldanlage immer mehr in den Vordergrund. Denn alle Papiergeldanlagen wie Kapitallebensversicherungen, Festgelder, Bausparverträge usw. drohen deutliche Abschlage falls die Krise sich extrem zuspitzt.

Gold hat in den vergangenen Jahrhunderten gezeigt, dass es eine Krisensichere Anlageform ist. Es liegt vor allem daran, dass es im Gegensatz zum Papiergeld nicht beliebig vermehrt werden kann. Selbst wenn alles Papiergeld wertlos geworden ist, wird man immer noch mit Gold / Silber ein Zahlungsmittel in Händen halten, mit dem man seinen Lebensunterhalt bezahlen kann.

Edelmetalle sollten daher auf jeden Fall in physischer Form gekauft und so aufbewahrt werden, dass Sie jederzeit Zugriff darauf haben. Münzen wie Krügerrand oder Philharmoniker und kleine Goldbarren, bieten sich für diese Anlageform an.

Es streiten sich die Experten wie viel von dem vorhandenen Kapital in Gold investiert werden sollte. Die derzeitige Meinung die von den meisten Experten vertreten wird, geht von 5-15 Prozent aus.

Der Nachteil in die Geldanlage von Gold und Silber ist, dass es keine Zinsen abwirft. Auch ist es oft nicht möglich Gold und Silber schnell zu Geld zu machen. Da Gold und Silber an den Börsen gehandelt werden, sind Kursschwankungen jederzeit möglich.

Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diamanten kaufen
Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diaman

 

Geld sicher anlegen – Fazit

Es gibt nicht die sichere Geldanlage. Ich denke erst eine Mischung nach „gesundem“ Menschenverstand kann eine sichere Geldanlage möglich machen.

Wer nach dem Leitsatz lebt, dass eine Geldanlage mit einer hohen möglichen Rendite im Grunde nie eine sehr sichere Geldanlage sein kann, der wird von großen Fehlinvestitionen verschont bleiben.

Kapitalanlage jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen!

 

 Zum übergeordneten Themenbereich: Beste Geldanlage

Die Informationsseite zur richtigen Geldanlage

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial