ETF Ratgeber versucht eine der besten Anlagemöglichkeiten für Privatanleger zu erklären. Welche Vorteile bietet ein ETF und vieles mehr…..

 

ETF Ratgeber

ETF`s werden bei den Privatanlegern immer beliebter. Und das zu recht, bieten Exchanges Traded Funds kurz ETF doch viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Fonds. Was ETF`s sind und wie sie genau funktionieren ist in meinem kleinen Ratgeber nachzulesen.




ETF Ratgeber – kurz vorgestellt

Exchange Traded Funds oder auch kurz ETF`s genannt sind Investmentfonds die direkt über die Börse gehandelt werden können. Ursprünglich bedeutete der Begriff sowohl aktiv als auch passiv gemanagte, börsengehandelte Fonds. Passive gemanagte Fonds bilden ganz einfach einen Index nach. Wird nun eine Investition in einen ETF getätigt, wird indirekt in alle Wertpapiere investiert die in dem Index enthalten sind. Dadurch wird die Entwicklung des jeweiligen Index fast ein zu eins abgebildet. Ein ETF kann also nicht besser oder schlechter als der jeweilige Index abschneiden.

Aktiv gemanagte Fonds machen genau das Gegenteil. Hier versuchen Fondsmanager durch aktiven Wertpapierhandel besser abzuschneiden als der jeweilige Vergleichsindex.

In den USA gibt es ETF`s schon seit längerem. Die großen Erfolge machten ETF`s auch hierzulande für die Anleger interessant. Und so startete im April 2000 auch in Europa der erste ETF. Ursprünglich mit zwei passiv gemanagten Fonds gestartet, werden heute 3,14 Billionen Dollar in ETF`s verwaltet.

Der große Erfolg von ETF `s ist in dem großen Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen Fonds begründet. Bei Exchange Traded Funds werden keine Ausgabeaufschläge erhoben. Es fallen lediglich die Handelsprovisionen des jeweiligen Brokers an, die auch für normale Aktienorder bezahlt werden müssen. Auch die jährlichen Verwaltungskosten sind mit ca. 0,5 Prozent sehr gering.

Einen weitere Unterschied zu den traditionellen Fonds ist die Preisfindung des Fond/ETF`s. Bei normalen Fonds ist es üblich, dass einmal am Tag der Preis für den jeweiligen Fonds ermittelt wird.

Dadurch das ETF`s vorlaufend gehandelt werden, verändert sich der Preis auch vorlaufend. Damit ist auch gewährleistet, dass jederzeit Anteile an ETF`s gekauft oder verkauft werden können.

 

 

ETF Ratgeber– Merkmale

 

ETF Ratgeber – Sehr genaue Wiedergabe eines Index

Die Auflage neuer ETF`S erfolgen nach geltenden Investmentgesetzen. Dort wird sogar vorgeschrieben, dass ein ETF einen Index so exakt wie möglich wiedergeben soll. Dadurch werden ETF`S sehr präzise Anlageinstrumente, was für jeden Anleger wiederum sehr interessant sein kann.

 

ETF Ratgeber – Volle Dividendenmitnahme

ETF`s bilden sowohl Performance- als auch Kursindizes ab. Bei Performanceindizes besteht der große Vorteil, dass Dividendenausschüttungen der einzelnen Werte mit einberechnet werden. Das hat zu Folge, dass der Wert des Index durch die Dividenden erhöht wird. Auch mit ETF`s besteht die Möglichkeit an den Dividendenausschüttungen teilzuhaben. So werden bei Performanceindizes die Dividenden wieder investiert und bei Kursindizes die Dividenden an den Investor ausbezahlt.

ETF Ratgeber – Sehr hohe Transparenz

Alle ETF´s werden wie Aktien an der Börse gehandelt. Auch wird der Preis eines Fonds alle 60 Sekunden aktualisiert. Anteile können somit täglich ge- und verkauft werden. Dieser tägliche Börsenhandel bietet einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Fonds. Hier werden die Anteile nur von den Investmentgesellschaften ausgegeben bzw. zurückgenommen. Der Preis solcher Fonds wird auch nur einmal täglich bewertet, was nicht immer den Markt widerspiegelt. Dadurch das ETF´s wesentlich öfter bewertet werden, kann ein Investor viel schneller auf Marktbewegungen reagieren.

 

ETF Ratgeber – ETF´s sind sehr kostengünstig

Da bei dem Erwerb von ETF´s nur die üblichen Transaktionskosten vergleichbar von Aktien oder andere Wertpapiere anfallen, sind ETF´s sehr kostengünstig. Ausgabeaufschläge wie bei klassischen Fonds üblich, gibt es bei ETF`s gar nicht. Dadurch das kein Management aktiv eingreifen muss, sind die Verwaltungskosten zudem auch noch viel geringer als bei klassischen Fonds.

Eine der wichtigsten Kennzahl um Fonds in Sachen Gebühren zu vergleichen ist die Total Expence Ratio (TER). TER ist in der Fonds und ETF Branche eine fest definierte Kennzahl. Damit wird die Gesamtkostenquote von Fonds und ETF´s angegeben. Darin sind unter anderem die Verwaltungskosten, Kosten für Wirtschaftsprüfer und die Depotbank enthalten. TER wird einmal im Jahr rückwirkend für das abgeschlossene Geschäftsjahr berechnet.

 

ETF Ratgeber – Geschützt gegen Insolvenzen des Emittenten

Da ETF´s ein vom Vermögen der Verwaltungsgesellschaft getrenntes Sondervermögen ist, sind ETF`s gegen Insolvenzen des Emittenten sehr gut geschützt. Denn wenn so eine Insolvenz ansteht, ist das Sondervermögen davon nicht betroffen. Das bedeutet, dass im Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaft weder die Fondsgesellschaften noch die Gläubiger auf das Vermögen zugreifen können.

Geführenfrei kaufen - über 5.000 Fonds und ETFs

 

 

ETF Ratgeber – Fazit

ETF´s bieten sehr viele Vorteile gegenüber einem klassischen Fonds. Vor allem der große Kostenvorteil der sich über längere Anlagezeiträume sehr positiv auf die Rendite auswirkt, machen ETF´s so interessant. Aber auch die Möglichkeit des täglichen handeln wie andere Wertpapiere an der Börse sprechen für ETF´s. Exchanges Traded Funds sind daher hervorragend für Privatanleger geeignet die eine kostengünstige Möglichkeit suchen um ein Investment möglichst breit zu streuen. Auch die Möglichkeit der monatlichen Geldanlage spricht für den Privatanleger.

 

 

Weitere Informationen rund um das Thema ETF

 

ETF Sparplan

Ein ETF Sparplan ist das richtige für jemanden der jeden Monat Geld anlegen möchte. Wie es genau funktioniert, was es kostet und noch mehr Infos gibt es hier.

 

Nachteile von ETF´s

Nachteile von ETF´s. Welche gibt es? Was bedeuten die Nachteile für den Privatanleger? Schon mal was von Swap-Verträgen im Zusammenhang mit ETF´s gehört.

 

Physische und syntetische ETF´S

Physische und synthetische ETF´s oder direkte und indirekte Replikation. Was versteckt sich hinter den Begriffen? Was sollten Anleger von ETF´s wissen?

 

Rohstoffe ETC was ist das?

ETFs sind bei den meisten Anlegern mittlerweile bekannt. Was ist aber ein Rohstoff ETC? Einfach gesagt: Es ist damit leicht möglich Rohstoffe zu handeln !!

 

Vorteile von ETF´s

Vorteile von ETF´s: Welche sind es? Wie können Privatanleger davon profitieren? Machen die Vorteile von ETF´s den Siegeszug der letzten Jahre aus?

 

Wie Anleger die richtigen ETFs finden

Der Markt für ETFs wird immer größer. Somit wird auch das Angebot immer größer. Wie Anleger die richtigen ETFs finden können ist recht einfach.

 

Wo und wie ETF´s kaufen

Wo und wie ETF´s kaufen ist gar nicht so schwer. Das wichtigste ist ein Depot. Die häufigsten Fragen zum wo und wie habe ich versucht hier zu beantworten.